Ideenwettbewerb „Josef Mayr-Nusser“

Der Ideenwettbewerb „Josef Mayr-Nusser“ möchte Raum für eine persönliche, breite und kritische Auseinandersetzung mit dem Leben und Sterben von Josef Mayr-Nusser bieten. Es soll der Frage nachgegangen werden, ob uns Josef Mayr-Nusser auch heute noch Vorbild sein kann, nicht nur im Glauben, sondern in allen Belangen der Solidarität, der Barmherzigkeit, des Friedens, des Mutes und der Liebe. 

Am Wettbewerb können Einzelpersonen und Gruppen (in den Kategorien „Kinder + Jugendliche“, sowie „Erwachsene“) teilnehmen. Alle Interessierten sind eingeladen, sich in ihrer jeweiligen Muttersprache am Wettbewerb zu beteiligen. Die Beiträge können ab 18. März 2017 eingereicht werden – Einsendeschluss ist der 18. Mai 2017.

Der Ideenwettbewerb sieht folgende Kategorien vor

  • Künstlerische Beiträge (Malerei, Zeichnung, Fotographie, Grafik, Skulptur, Literatur, Film, Animation, Spot…)
  • Aktionen und Projekte (dokumentiert in Wort und Bild bzw. in „social medias“)

 

Eine Auswahl der Einsendungen wird veröffentlicht und eine Jury wird die besten Beiträge prämieren.

Weitere Informationen

Träger des Projekts ist die Diözese Bozen-Brixen, Seelsorgeamt, in Zusammenarbeit mit SKJ und Jungschar, Caritas Diözese Bozen-Brixen, Amt für Schule und Katechese, Katholisches Bildungswerk, Südtiroler Vinzenzgemeinschaft, Teatro Cristallo. 

Weitere Auskünfte zum Ideenwettbewerb: Bettina Holzner, 0471/306210, seelsorge.pastorale@bz-bx.net

Ausstellung der Rollups

Es gibt zwei identische Ausstellungen mit 10 Rollups, die über das Leben und die Aktualität von Josef Mayr-Nusser informieren.

Hier erhalten Sie zusätzliche Informationen zur Ausstellung.

Sie wünschen einen Vortrag oder eine Lesung über Josef Mayr-Nusser?

Hier geht es zu den Angeboten des Katholischen Bildungswerkes