Gegen den Strom – Ein Koffer für Jugendgruppen und Oberschulklassen

„Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom, nur wer gegen den Strom schwimmt kann zur Quelle vordringen“ – Vertrittst du in deinem Freundeskreis immer deine Meinung oder übernimmst du lieber die der anderen? Teilst du deiner Klassengemeinschaft deine Ideen und Gedanken mit, oder hältst du dich lieber zurück?Die eigene Meinung zu vertreten erfordert großen Mut und noch größeres Selbstvertrauen. Verschiedene Reaktionen (der anderen) können uns Angst machen und uns verstummen lassen.

Im „Gegen den Strom“-Koffer findest du verschiedene Methoden und Impulse, die zum Nachdenken anregen und gleichzeitig die Auseinandersetzung mit der eigenen Zivilcourage und dem „Nein sagen“ fördern. Als Vorbild dient dazu Josef Mayr-Nusser. Er hat sich konsequent für den christlichen Glauben entschieden und Widerstand gegen den Nationalsozialismus geleistet. Von seinem Mut und seiner Courage können wir uns auch heute noch inspirieren und leiten lassen.

Der Koffer ist in drei Themen eingeteilt:

1.) MAYR-NUSSER

Praktische Methoden mit verschiedenem Material (kurzer Film, Lied, Briefe) dienen zur inhaltlichen Auseinandersetzung mit der Person Josef Mayr-Nusser und mit seiner religiösen Überzeugung.

 

2.) NATIONALSOZIALISMUS

Zwei sehr unterschiedliche DVDs greifen das Thema Nationalsozialismus aus sehr unterschiedlichen Blickwinkeln auf.

(1) Im toten Winkel Hitlers Sekretärin: Frau Junge war eine von Hitlers Privatsekretärinnen und erzählt im Film ihre Geschichte. Von ihrer Kindheit, der Zeit in Hitlers Umgebung und schließlich der Zeit der Reflexion und der Schuldgefühle nach dem Krieg bis zu ihrem Tod. Zum Film sind drei Methoden im Koffer enthalten, die zur Auseinandersetzung und Verarbeitung des Films dienen.

(2) Die Welle: Der Film greift das Thema „Autokratie“ auf jugendgerechte Weise auf. Er beruht auf einem wahren Experiment, bei dem sich Teenager erschrocken schnell mit dem autoritären Stil des Lehrers anfreunden bis die Situation eskaliert. Auch zu diesem Film gibt es einige Methoden, die dazu dienen die Gedanken und Gefühle der Jugendlichen aufzufangen und zu besprechen.

 

3.) ZIVILCOURAGE

Spiele, die das Nein-Sagen fördern und die zu mehr Zivilcourage ermutigen, findest du ebenso in diesem Koffer. Sie können zusätzlich zu den oberen Themenblöcke ausgewählt werden, als Einstieg, Auflockerung und zum Abschließen.

   

Der Koffer ist im SKJ-Büro ausleihbar!   Infos unter info@skj.bz.it oder 0471 970 890

Ausstellung der Rollups

Es gibt zwei identische Ausstellungen mit 10 Rollups, die über das Leben und die Aktualität von Josef Mayr-Nusser informieren.

Hier erhalten Sie zusätzliche Informationen zur Ausstellung.

Sie wünschen einen Vortrag oder eine Lesung über Josef Mayr-Nusser?

Hier geht es zu den Angeboten des Katholischen Bildungswerkes